Unser Konzept:

 

Was wir bieten können, ist ein nachhaltiges Projekt mit Lösungen für viele Probleme.

Auf Basis des "Augsburger Modells" ist es unser Ziel, betreute Taubenschläge / Taubentürme zu errichten, in denen sich die Stadttauben ansiedeln.


 

 

Gründe für ein nachhaltiges Stadttaubenmanagement:

 

  • kontrollierte Bruten - der Austausch von Eiern verringert langfristig die Taubenpopulation.
  • Artgerechte Fütterung - der Gesundheitszustand der Tauben wird verbessert und somit weniger "Hungerkot" abgesetzt (80% des Kots wird im Taubenhaus abgesetzt und entsorgt).
  • Tauben sind ehemalige Haus- und Nutztiere: Wenn ihnen ein Heimatschlag geboten wird, nehmen sie ihn über kurz oder lang an. Die Vögel sind nicht mehr so geballt auf den Straßen, sondern verweilen einen Großteil des Tages im Taubenhaus.
  • Darüber hinaus bieten diese Projekte noch viel mehr Hilfestellungen: Umsiedelung von Jungtieren sowie Hilfe bei einzelnen "Taubenbrennpunkten", um Lösungen zu finden, Aufklärungsarbeit.
  • Aufnahme von verletzten, gefundenen Tieren (Entlastung der hiesigen Tierschutzstationen / Tierheime).
  • Rückführung von gefundenen Brieftauben, Rasse- und Ziertauben, die sich sonst der Population anschließen.
  • Das System ist tierschutzgerecht!


 

Warum bringt Vergrämung keine nachhaltigen Erfolge?