Manche Tauben, die in unsere Obhut gegeben werden, bringen schwere Verletzungen, weitreichende Mangelerscheinungen oder andere Handicaps mit, die eine längere und kostenintensive Versorgung bedürfen.

 

Hier stellen wir eine Patentaube vor, die ganz aktuell Unterstützung benötigt.


Diesmal gibt es nicht eine Notfalltaube, sondern gleich 2 akute Fälle auf einmal.

Bei diesen drei Notfedern kamen einige Tierarztkosten auf uns zu und sie müssen auch weiterhin noch gepäppelt und medizinisch kontrolliert sowie versorgt werden.

 

(klicke auf ein Bild um es genauer zu betrachten und den Namen zu lesen)


(Die vorgegebenen 12€ gelten für eine Patenschaft über 12 Monate. Dieser Betrag kann selbstständig im Spendenfeld gesenkt oder erhöht werden, je nach gewünschter Dauer der Patenschaft)